3 Arten, zu Hause Sport zu treiben

Abends nach der Arbeit noch einmal die Laufschuhe anzuziehen, erfordert sehr viel Selbstdisziplin. Außerdem haben wir oft wenig Zeit oder Lust, ins Fitnessstudio zu gehen. Zum Glück muss ein Training nicht lange dauern und Sie können auch in Ihrer vertrauten Umgebung an Ihrer Fitness arbeiten. Mit diesen schlauen Tipps können Sie in Zukunft ganz einfach zu Hause Sport treiben!

zu Hause Sport treiben

1. Ohne Ausrüstung zu Hause Sport treiben

Sie benötigen keine teuren Fitnessgeräte, um zu Hause loszulegen. Nehmen Sie sich ein Beispiel an bekannten Personal Trainern und nutzen Sie Ihr eigenes Körpergewicht als Widerstand. Auf diese Weise arbeiten Sie sowohl an Ihrer Ausdauer als auch an Ihrer Muskelmasse. Klassische Übungen wie Burpees, Kniebeugen, Ausfallschritte und Liegestütze können Sie problemlos in Ihrem eigenen Wohnzimmer machen und bringen Ihnen schnell das gewünschte Ergebnis. Wichtig ist es nur, diese Übungen ausreichend häufig zu wiederholen. Trainieren Sie in Sätzen von 50 Sekunden und ruhen Sie sich dann für 10 Sekunden aus. Wiederholen Sie die Übungen mindestens sechsmal.

2. Auf der Treppe Sport treiben

Eine Viertelstunde Treppenlaufen verbraucht so viele Kalorien wie eine halbe Stunde Joggen. Das ist nicht verwunderlich, wenn man sich bewusst macht, dass dabei 200 Muskeln benutzt werden! Das werden Sie vor allem an Ihren Waden und am Gesäß spüren, aber auch an Ihrem Trizeps und Bizeps. Da Ihre Herzfrequenz schnell ansteigt, verbrennen Sie Fettmasse und verbessern Ihre Kondition. Treppenlaufen sollten Sie nicht barfuß oder auf Socken, weil Sie dadurch leichter ausrutschen können. Wählen Sie daher lieber einen leichten Sportschuh. Ein Sicherheitsprofil an den Stufen macht jeden Schritt besser sichtbar, sodass Sie Ihre Füße richtig auf die Stufen setzen können: eine kluge und sichere Entscheidung!

3. Sport mit Spielzeug

Benutzen Sie doch lieber Sportgeräte? Dann werden Sie mit dem Spielzeug Ihrer Kinder kreativ. Trainieren Sie Ihre Bauch- und Rückenmuskulatur mit einem Hula-Hoop-Reifen oder machen Sie ein „Ganzkörper“-Training mit einem Springseil. Auf diese Weise können Sie durchschnittlich 130 bis 150 Kalorien in nur 10 Minuten verbrennen!