Bringen Sie Natur auf Ihre Treppe

In den letzten Jahren haben wir gesehen, dass die Grenze zwischen drinnen und draußen immer mehr verschwimmt. Große Glasflächen sorgen für ein offenes Gefühl und eine Fülle von Pflanzen sorgen buchstäblich für Sauerstoff im Haus. Aber haben Sie schon einmal daran gedacht, Naturelemente in Ihrer Treppe zu verarbeiten? Einige Tipps:

Natur Treppe

Äste als Geländer oder Pfosten

Eine originelle Art, um die Natur direkt in Ihrer Treppe zu verarbeiten, besteht darin, Äste zu verwenden. Ein langer, weißer Ast kann als Geländer oder Balustrade dienen. Sorgen Sie dann dafür, dass der Ast vollkommen glatt ist und Sie sich keine Splitter einreißen können. Darüber hinaus können Sie Äste auch als Pfosten für Ihre Treppe verwenden. Rustikale Äste in Verbindung mit einer weißen Treppe können zum Beispiel sehr stilvoll aussehen.

Eine Treppe aus natürlichen Materialien

Wer es lieber etwas subtiler mag, kann sich auch einfach für eine Treppe aus einem natürlichen Material entscheiden. Verlebtes Eichenholz, zeitloses Tannenholz oder andere Holzarten geben Ihrer Einrichtung eine warme Ausstrahlung. Aber auch Blaustahl ist ein Naturprodukt mit Klasse. Die eigensinnige, tiefblaue Farbe verleiht Ihrer Wohnung Charakter und passt zu fast jedem Einrichtungsstil.

Pflanzen und Blumen auf und um Ihre Treppe

Schließlich können Sie auch bei der Dekoration Ihrer Treppe natürliche Materialien verwenden. Hängen Sie eine schöne Hängepflanze an Ihre Balustrade, stellen Sie einen Kaktus unten an die Treppe oder schmücken Sie die Wand neben Ihrer Treppe mit Luftpflanzen. Aber auch Blumen sorgen in Ihrer Wohnung für eine fröhliche Note. Denken Sie an einen Vintage-Treppenläufer mit Blumenmotiv, einige Rahmen mit getrockneten Blumen oder sogar eine hippe Tapete mit subtilem Blumenmuster. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und geben Sie Ihrer Treppe einen frischen Look.

Suchen Sie eine Treppe mit einer natürlichen Ausstrahlung? Vereinbaren Sie schnell einen Termin mit unseren Experten!