Eine „grüne“, ökologische Treppe: So gehen Sie vor

In eine nachhaltige Wohnung zu investieren ist heute eher die Regel als die Ausnahme. Das ist auch logisch, denn je nachhaltiger Sie wohnen, desto niedriger fällt Ihre Energieabrechnung aus. Auch Ihre Treppe ist ein Teil dieser nachhaltigen Wohnung. Aber wie sorgen Sie dafür, dass Ihre Treppe ökologisch wird? Einige Punkte, die Sie beachten sollten, im Überblick.

ökologische Treppe

Ökologisches Haus, ökologische Treppe

Was bedeutet nachhaltiges Wohnen eigentlich genau? Sie können es auf unterschiedlichste Arten interpretieren, aber wichtige Merkmale eines nachhaltigen Hauses sind:

  • Hervorragende Isolierung von Dach, Wänden, Fenstern und Türen
  • Energieeffizientes Heizungssystem (Solarmodule, Sonnenboiler usw.)
  • Nutzung nachhaltiger Rohstoffe (z. B. Regenwasser, anstelle von Leitungswasser)
  • Energiespargeräte in Küche, Bad usw.

Nachhaltige Treppe

Auch eine nachhaltige Treppe gehört zu einer ökologischen Wohnung. Das heißt in erster Linie, dass Ihre Treppe lange Zeit halten muss – im besten Fall genießen Sie und Ihre Nachkommen sie ein Leben lang, denn eine nachhaltige Treppe ist eine generationenübergreifende Treppe. In einer Neubauwohnung liegt die Entscheidung für eine Treppe aus Qualitätsmaterial auf der Hand. Aber was ist, wenn Sie Ihre alte Wohnung in eine vollkommen nachhaltige Wohnung umbauen wollen?

Treppe renovieren

In diesem Fall nehmen Sie die Treppe einfach mit in den Renovierungsplan auf. Eine Treppenrenovierung ist nämlich die ideale Lösung, wenn Sie einer alten Treppe ein neues, modernes Aussehen verleihen wollen – oder auch ein retro-ländliches Aussehen, falls Sie das lieber möchten. Bei Upstairs haben Sie die Auswahl aus einer Vielzahl von Treppenbelägen, die zu jedem Einrichtungsstil passen. Und wenn Sie unseren Beratern sagen, dass der Schwerpunkt bei Ihrer Treppe auf Nachhaltigkeit liegen soll, wissen sie sofort, welche Beläge dafür in Betracht kommen.

Nachhaltigkeit endet aus unserer Sicht übrigens nicht beim Treppenbelag: Wir erweitern den Schwerpunkt auf Accessoires, die zu Ihrer ökologischen Treppe gehören, wie zum Beispiel Treppenbeleuchtung oder Treppengeländer. Entdecken Sie hier die Trends für Treppenrenovierungen 2017 und lassen Sie sich inspirieren!