Eine Holztreppe ist langweilig? Auf keinen Fall!

Eine Holztreppe hat ein klassisches Image, aber zu Unrecht. Selbstverständlich passt eine Treppe aus Holz gut zu einer traditionellen Einrichtung, aber eigentlich kann man alles damit machen. Von markant und industriell bis schlicht und modern: Alles ist möglich! Lassen Sie sich von unseren Tipps inspirieren und entdecken Sie, dass eine Holztreppe alles andere als langweilig ist.

Holztreppe

Eine Holztreppe passt in jedes Haus

Holz ist wirklich etwas Bleibendes. Das Material kommt nie aus der Mode und bietet unglaublich viele Möglichkeiten. Der Stil Ihrer Treppe hängt vor allem von der Holzart ab. In der Welt-Kollektion finden Sie zum Beispiel das Dekor Mountain Oak aus reinem unbearbeitetem Eichenholz für einen ländlichen, dezenten Look. Aber Sie können auch die etwas gewagtere Wengé Nakuru wählen. Diese Holzart stammt aus Zentral- und Westafrika und hat eine auffallende Struktur. Die dunkle, intensive Farbe und die ausgeprägte Maserung kommen insbesondere in einer modernen Einrichtung zur Geltung.

Das perfekte Gleichgewicht

Möchten Sie vermeiden, dass Ihre Treppe langweilig aussieht? Dann achten Sie auf ein gutes Gleichgewicht zwischen dem klassischen Holz und anderen auffallenden Materialien. Lassen Sie die Setzstufen zum Beispiel in glänzendem Titan ausführen, um für eine überraschende, futuristische Wirkung zu sorgen. Holz lässt sich auch hervorragend mit Steeltwist kombinieren. Dabei werden Kanten aus Blaustahl an jeder Stufe angebracht. Ihre Treppe erhält eine industrielle Ausstrahlung und die Stufen werden besser sichtbar, wodurch Sie weniger schnell danebentreten. Auch Treppenbeleuchtung ist eine schöne Ergänzung für Ihre Holztreppe und sorgt für mehr Sicherheit. Entscheiden Sie sich z. B. für ultraschmale LED-Streifen unter jeder Stufe.

Sind Sie neugierig auf die Möglichkeiten für Ihre neue Holztreppe? Kontaktieren Sie uns und entdecken Sie die Möglichkeiten.