Diese Einrichtungstrends für 2019 müssen Sie gesehen haben!

Ein neues Jahr kommt immer mit neuen Einrichtungstrends. Einige Trends, die 2018 hipper als hip waren, können wir inzwischen schon wieder links liegenlassen, wie zum Beispiel Kupfer und Vintage. Der „urban jungle“ – ein Übermaß von Pflanzen – übersteht den Jahreswechsel wiederum mühelos. Hier finden Sie einen Überblick über die markantesten neuen Einrichtungstrends des Jahres 2019.

Einrichtungstrends 2019

Ihre eigene Kunstgalerie

Haben Sie irgendwo eine leere, weiße Wand übrig? Eine großartige Gelegenheit, sich den Kunstgalerientrend ins Haus zu holen! Hängen Sie eine Mischung aus großen und kleinen, bunten und schwarz-weißen Kunstwerken auf oder stellen Sie sie am Boden an die Wand, um eine lässigere Wirkung zu erzielen.

Einrichtungstrends 2019

Fifties-Furore mit runden und geschwungenen Formen

Straffe, geometrische Formen haben ihre beste Zeit hinter sich und weichen runden und geschwungenen Möbeln und Dekorationsgegenständen im Stil der Fünfzigerjahre. Denken Sie an einen runden Puff aus Samt oder einen großen runden Spiegel im Flur.

Einrichtungstrends 2019

Blau: die Trendfarbe 2019

2019 werden wir Blau in Wohn-, Schlaf- und Küchenräumen in allen möglichen Schattierungen wiederfinden. Mit dem Treppenbelag Blue Ice, einer „limited edition“ von Upstairs, geht auch Ihre Treppe vollkommen mit der Mode.

Einrichtungstrends 2019

Leben in der Brauerei mit Terrazzo

Der Einrichtungstrend Terrazzo hat bereits 2018 begonnen, wird aber in diesem Jahr erst richtig aufleben. Und das im wörtlichen Sinne, denn dieses gesprenkelte Muster verleiht Ihrer Einrichtung eine dynamische und spielerische Note. Obwohl Terrazzo vor allem von Böden, Bädern und Küchenarbeitsplatten bekannt ist, wird dieser Druck 2019 wirklich überall auftauchen – sogar an den Wänden.

Einrichtungstrends 2019

Perfekte Unvollkommenheit: eine authentische Einrichtung

Keine perfekten Bilder mehr im Jahr 2019, sondern Einrichtungen, in denen wirklich gelebt wird, und das dürfen Sie auch ruhig zeigen. Das ganze Chaos muss nicht mehr ordentlich im Schrank verschwinden, sondern zeigen Sie es einfach. Auch echte, pure und authentische Materialien ziehen uns immer mehr an. Unbehandeltes Holz mit einer groben Struktur geht zum Beispiel sehr gut, genauso wie Naturstein und Marmor. Holztreppen, wie die robuste und handwerkliche Mississippi Pine, passen vollkommen in dieses Konzept.

Einrichtungstrends 2019

Sie suchen eine Treppe, die zu Ihrem Lieblingstrend passt? Unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter.