Stauraum unter der Treppe: 10 Tipps, um diesen tollen Platz richtig auszunutzen

Es wäre schade, diesen Platz unter der Treppe nicht zu nutzen. Wegen seiner besonderen Form, wird dieser Platz oftmals stiefmütterlich behandelt: bestenfalls wird er als Stauraum genutzt. Obwohl Stauraum unter der Treppe sehr praktisch ist, gibt es natürlich auch noch kreativeren Lösungen. Deswegen geben wir Ihnen 10 tolle Tipps, um den Raum unter der Treppe wirklich gut auszunutzen!

Stauraum unter der Treppe

Stauraum unter der Treppe in verschiedensten Formen

Wer Kinder hat oder es ganz einfach liebt, Dinge zu sammeln, benötigt wahrscheinlich ständig Stauraum in der Wohnung. Zum Glück können Sie den Raum unter der Treppe dazu nutzen! Es gibt viele Möglichkeiten.

Bauen Sie einen Einbauschrank unter die Treppe. Da passt viel hinein: große Dinge, wo die Treppe am höchsten ist und Kleinkram, wo die Treppe den Boden erreicht. Stopfen Sie den Einbauschrank unter der Treppe einfach schön voll und schließen Sie die Türen, damit Sie den ganzen Kram nicht mehr sehen!

Wer seine Einrichtung lieber etwas leichter halten möchte, für den sind offene Regalfächer geeignet. Die sägen Sie ganz einfach selbst zu, sodass der gesamte Raum unter der Treppe ausgenutzt wird. Sie haben die Wahl zwischen Regalen mit einer Standardbreite und besonders tiefen Exemplaren, welche den gesamten Raum nutzen. Auch ein unter der Treppe eingebautes Bücherregal ist ein richtiger Blickfang für Ihre Inneneinrichtung!

Befindet sich Ihre Treppe im Flur? Dann können Sie den Raum sehr gut nutzen, indem Sie einfach eine Garderobe aufhängen und ein Schuhregal einbauen. Damit sind diese Dinge schon einmal aus dem Weg! Wer noch einen Schritt weitergehen will, stellt sein Fahrrad dort ab!

Raum unter der Treppe zum Wohnen nutzen

Wer in einer kleinen Wohnung wohnt, für den ist es wichtig den Platz unter der Treppe sinnvoll zu nutzen. Dabei handelt es sich immerhin um einen beachtlichen Teil der Wohnfläche. Was halten Sie zum Beispiel von einer Küche unter der Treppe? Lassen Sie sich eine Küche auf Maß anfertigen und Sie sparen jede Menge Platz. Auch ein Schreibtisch passt hervorragend in diesen beschränkten Raum, da Sie ja sowieso immer sitzend an Ihren Papieren oder Ihrem Computer arbeiten.

Mehr Ideen, um den Raum unter der Treppe kreativ zu nutzen

Haustiere lieben den Platz unter der Treppe: man kann eine perfekte Hundeecke daraus machen. Auch für Kinder ist dies der ideale Ort für einen eigenen Lieblingsplatz: Aus dem Besenschrank unter der Treppe machen Sie zum Beispiel ein Versteck nach Harry-Potter-Art!

Bücherwürmer entscheiden sich den Stauraum unter der Treppe für Bücher zu nutzen, machen eine Leseecke mit dicken Kissen daraus oder kombinieren beides. Sowohl für Kinder als auch Erwachsene ist eine Leseecke im Haus ein bequemer Ort, um sich kurz zurückzuziehen und vom Stress zu erholen.