Wie viele Kalorien verbrennen Sie durch Treppensteigen?

Wir alle sitzen viel zu lange und viel zu viel still. Das wirkt sich negativ auf unsere Gesundheit aus. Fettleibigkeit, Herz- und Gefäßerkrankungen werden häufig durch langes Stillsitzen begünstigt. Das ist schade, denn nur etwas mehr Bewegung am Tag bewirkt bereits einen riesigen Unterschied. Wieso keine Zeit dafür? Bewegen fängt schon bei Ihnen Zuhause an. Zum Beispiel, indem Sie die Treppe etwas häufiger hoch- und heruntergehen. Dabei verbrennen Sie eine ganze Menge Kalorien.

Kalorien Treppe

Eine Viertelstunde pro Tag

Jeden Tag eine Viertelstunde Treppensteigen wirkt sich bereits positiv auf Ihre Gesundheit aus. Das haben Studien gezeigt. Dazu gehören unter anderem verbesserte Cholesterinwerte und ein geringeres Risiko von Herz- und Gefäßerkrankungen. Da Treppensteigen anstrengender ist, als Laufen oder Joggen, erreichen Sie in kurzer Zeit eine große Wirkung. Und dazu müssen Sie noch nicht einmal das Haus verlassen. Natürlich können Sie auch außer Haus den Aufzug oder die Rolltreppe möglichst häufig links liegen lassen und die Treppe nehmen. Nicht nur Ihre Gesundheit wird es Ihnen danken, sondern auch die Umwelt!

Bis zu 900 Kalorien in der Stunde

Wer eine Stunde treppensteigt, verbrennt problemlos zwischen 650 und 900 Kalorien (wenn Sie sich auf eine Viertelstunde pro Tag beschränken, sind das entsprechend zwischen 150 und 225 Kalorien). Tipp: Möchten Sie das Maximum aus Ihrem Training herausholen? Das ist möglich, indem Sie die Treppe mit beiden Füßen gleichzeitig hochspringen oder zwei Stufen zugleich nehmen. Achten Sie dabei aber immer auf Ihre Sicherheit!  Wer das über eine längere Zeit durchhalten will, sollte sich am besten auf sein eigenes Tempo verlassen. Für eine positive Wirkung des Treppensteigens müssen Sie sich wirklich nicht überanstrengen.

Treppensteigen, aber sicher

Treppenlaufen im Trab? Großartig und gesund, natürlich nur so lange Sie dabei auf Ihre Sicherheit achten. Einige Empfehlungen für eine sichere Treppe:

  • Entscheiden Sie sich für ein solides und stabiles Treppengeländer. In der Regel liegt die Höhe eines Treppengeländers zwischen 85 und 95 Zentimetern.
  • Wählen Sie einen Antirutsch-Belag: Stabile Stufen mit Antirutsch-Belag sind ein Muss, um Unfälle zu vermeiden.

Tipp: Wer sich für eine Treppenrenovierung von Upstairs entscheidet, erhält eine stilvolle und sichere Treppe. Für Inspirationen, Tipps, Neuigkeiten und Erklärungen zu Treppen und Treppenrenovierung besuchen Sie unsere Website. Lassen Sie sich von den Blogbeiträgen inspirieren, sehen Sie sich unsere Kollektionen an oder füllen Sie das Kontaktformular aus, wenn Sie einen Termin mit einem unserer Berater vereinbaren möchten!