Eine neue Treppe kaufen oder eine vorhandene Treppe renovieren?

Eine Treppe zu renovieren geht in der Regel schneller als eine komplett neue Treppe einzubauen. Es gibt also einiges, das für eine Treppenrenovierung spricht. Auch wenn Sie manchmal nicht um eine neue Treppe herumkommen. Einige Empfehlungen im Überblick.

Treppe renovieren

Eine neue Treppe einbauen? Die alte Treppe abreißen

Der große Nachteil eine komplett neue Treppe einzubauen? Die viele und intensive Arbeit, die damit zusammenhängt. Denn wer eine neue Treppe einbaut, muss zunächst die alte Treppe abreißen. Die Folge: reichlich Abbrucharbeiten, einschließlich Staub und Schmutz im Haus und einige Tage lang sehr viel Unordnung um Sie herum. Zum Glück ist eine Treppenrenovierung in den meisten Fällen auch eine Option, außer wenn ein Konstruktionsfehler in der alten Treppe festgestellt wird. In diesem Fall muss die Treppe – aus Sicherheitsgründen – unwiderruflich raus. Auch wenn sich der Holzwurm in Ihrer alten Treppe eingenistet hat, ist anzuraten, die Treppe vollständig auszutauschen.

Treppe renovieren? Keine Abrissarbeiten

Anders verhält es sich, wenn der Untergrund Ihrer jetzigen Treppe noch in einem guten Zustand ist und Sie vor allem einen neuen, frischen Look für Ihre Treppe haben möchten. In diesem Fall bietet eine Treppenrenovierung eine ganze Palette von Möglichkeiten, wo bestimmt auch etwas für Ihren Geschmack dabei ist. Der große Vorteil einer Treppenrenovierung besteht außerdem darin, dass die Arbeiten weniger Zeit in Anspruch nehmen, als der Einbau einer neuen Treppe: In der Regel ist an einem Tag alles fertig.

Treppenrenovierung praktisch

Der Grund, warum eine Treppenrenovierung so schnell gehen kann? Es wird nicht am Untergrund der Treppe gearbeitet. Ihre vorhandene Treppe bleibt intakt. Unsere Spezialisten setzen nagelneue Aufsetzstufen auf Ihre alten Stufen. Die neuen Aufsetzstufen sorgen für eine dringend notwenige Runderneuerung Ihrer Treppe: Es bleibt Ihnen überlassen, in welchem Stil Sie diese haben wollen.

Suchen Sie Inspiration?

Wer noch immer an der Ausstattung seiner neuen Treppe zweifelt oder nach inspirierenden Treppenideen sucht, für den haben wir zum Schluss noch diese Tipps:

  • Passen Sie den Stil Ihrer Treppe an den Stil Ihrer Einrichtung an.
  • Vergessen Sie dabei nicht Aspekte, wie die Sicherheit Ihrer Treppe.
  • Denken Sie an den Pflegebedarf des Materials, das Sie für Ihre Treppe auswählen.