Massive Treppe oder nicht? Die Vorteile von HPL im Überblick

Die warme und natürliche Ausstrahlung einer Massivholztreppe ist unschlagbar. Aber mit Massivholz sind auch Nachteile verbunden. Nachteile, die Sie bei einem Treppenbelag aus HPL nicht haben, der aber problemlos mit der Optik einer echten Holztreppe mithalten kann. Was ist HPL eigentlich genau und wie können Sie es für Ihre eigene Treppenrenovierung nutzen? Das erfahren Sie in diesem Artikel.

Massive Treppe

Massive Treppe = pflegeintensive Treppe

Es geht nichts über Massivholz als natürliches Material für eine Treppe. Aber wir wissen alle, dass natürliche Materialien häufig sehr pflegeintensiv sind. Vor allem ist Holz ein „lebendes“ Material. Es reagiert auf Temperaturschwankungen, Nässe und Luftfeuchtigkeit und kann sich dadurch zusammenziehen oder ausdehnen. Und diese Reaktion wirkt sich dann wieder auf den Zustand der Treppe aus. Um Risse oder sonstigen unerwünschten Verschleiß zu vermeiden, müssen Sie Ihre Holztreppe daher regelmäßig und sorgfältig pflegen:

  • Vermeiden Sie Anhäufungen von Staub oder Schmutz: Entfernen Sie diese mindestens einmal in der Woche mit einem leicht angefeuchteten, weichen Tuch.
  • Untersuchen Sie Ihre Holztreppe hin und wieder auf Verschleiß. Füllen Sie eventuelle Löcher oder Risse mit Füllspachtel oder lassen Sie dies von einem Spezialisten erledigen.
  • Pflegen Sie das Holz einmal im Jahr mit Öl oder Firnis, damit Ihre Treppe auch nach vielen Jahren noch schön aussieht.

Kostengünstige Alternative zu einer massiven Treppe

Neben der intensiven Pflege ist eine massive Treppe auch teuer. Lässt Ihr Budget eine Investition in eine Massivholztreppe nicht zu, dann ist ein Treppenbelag aus HPL (High Pressure Laminate – Hochdrucklaminat) die perfekte Alternative. Die Upstairs Original Oberfläche verfügt über eine Holzoptik, jedoch nicht über die Pflegeanforderungen, die damit einhergehen. Außerdem ist eine Vielzahl von Farben und Dessins möglich. Sie entscheiden selbst, welcher Treppenbelag mit Upstairs Original Oberfläche perfekt zu Ihrer Einrichtung passt. Einige Beispiele:

  • Mountain Oak hat eine robuste, unbearbeitete Ausstrahlung aus amerikanischer, weißer Eiche. Mit Reliefstruktur!
  • Lieber ein eher skandinavisches Gefühl für ihre Treppe? Entscheiden Sie sich dann für den Treppenbelag Global Beech.
  • Capitol Pine ist ideal für Liebhaber der Struktur jahrhundertealter, verlebter Bäume.

Sind Sie bereit für eine Treppe aus HPL? Vereinbaren Sie einen Termin mit unseren Beratern für Treppenrenovierungen!